Unfälle
Frau und Kleinkind sterben bei Unfall auf A20 nahe Rostock

Kröpelin (dpa) - Bei einem Unfall auf der A20 nahe Rostock sind eine Frau und ein Kleinkind ums Leben gekommen. Weitere Menschen seien schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Rostock in Mecklenburg-Vorpommern, darunter mindestens ein Kleinkind. An dem Unfall waren mehrere Wagen beteiligt, er ereignete sich nahe der Anschlussstelle Kröpelin. Weitere Einzelheiten konnte der Sprecher zunächst nicht mitteilen.

Samstag, 11.08.2018, 18:28 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5968189?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
„Wir werden der Nachfrage kaum Herr“
40 Prozent der Eisenbahn-Verbindungen im Münsterland sind noch Dieselstrecken. Die Zukunft ist elektrisch, sagt NWL-Chef Joachim Künzel.
Nachrichten-Ticker