Leute
Ermittlungen gegen Jan Ullrich gehen weiter

Frankfurt/Main (dpa) - Die Ermittlungen gegen Jan Ullrich wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und auch der gefährlichen Körperverletzung laufen. Wie die «Bild»-Zeitung am Abend online berichtete, habe Ullrich die Psychiatrie wieder verlassen. Dafür gibt es bislang aber keine offizielle Bestätigung. Der Ex-Radprofi war am Freitag vorübergehend festgenommen worden und später in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Ullrich soll in einem Hotel eine Frau gewürgt haben.

Samstag, 11.08.2018, 20:58 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5968315?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
ADFC kritisiert Situation für radelnde Studenten
Besonders vor den Mensen (wie hier am Coesfelder Kreuz) sind viele Studenten mit dem Rad unterwegs. Die Wege sind dort für alle Verkehrsteilnehmer schmal. Damit es überhaupt funktioniert, ist „Geisterradeln“ gestattet.
Nachrichten-Ticker