Leichtathletik
Zweimal Gold für Deutschland bei der Leichtathletik-EM

Berlin (dpa) - Bei der Leichtathletik-EM in Berlin hat es zwei weitere Goldmedaillen für deutsche Sportler gegeben. Mateusz Przybylko aus Leverkusen gewann den Hochsprung. Der 26-Jährige holte den zweiten EM-Titel eines deutschen Hochspringers nach Dietmar Mögenburg 1982. Nervenstark überwand Przybylko alle Höhen bis 2,35 Metern im ersten Versuch. Gold gab es auch für Weitspringerin Malaika Mihambo. Die 24-Jährige von der LG Kurpfalz siegte mit 6,75 Metern.

Samstag, 11.08.2018, 21:34 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5968341?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker