Extremismus
Rechte demonstrieren an Jahrestag von Charlottesville

Washington (dpa) - Amerikanische Rechtsextremisten wollen am Jahrestag der tödlichen Proteste in Charlottesville heute vor dem Weißen Haus demonstrieren. Bei der Demonstration «Vereint die Rechte» in Charlottesville war es am 12. August 2017 zu schweren Ausschreitungen gekommen. Ein Rechtsextremist steuerte ein Auto in eine Gruppe Gegendemonstranten. Eine Frau starb damals, zahlreiche Menschen wurden verletzt. Auch heute sind Gegenveranstaltungen gegen die rechte Demo in Washington angemeldet.

Sonntag, 12.08.2018, 07:36 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5968512?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
AfD tagt gleich zweimal im Rathaus
So sah es im vergangenen Jahr aus: Während die AfD am 10. Februar 2017 im Rathaus Münster ihren Neujahrsempfang mit Frauke Petry feierte, protestierten draußen auf dem Prinzipalmarkt nach offiziellen Schätzungen mehr als 8000 Menschen gegen die Partei.
Nachrichten-Ticker