Konjunktur
Altmaier kritisiert US-Wirtschaftspolitik scharf

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Wirtschaftspolitik der USA mit Sanktionen und Strafzöllen scharf kritisiert. «Dieser Handelskrieg verlangsamt und zerstört Wirtschaftswachstum und produziert neue Unsicherheiten», sagte Altmaier der «Bild am Sonntag». Die Vergangenheit habe gezeigt: Unter Handelskriegen leiden vor allem die Verbraucher, da die Produkte teurer würden.

Sonntag, 12.08.2018, 10:32 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5968668?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
AfD tagt gleich zweimal im Rathaus
So sah es im vergangenen Jahr aus: Während die AfD am 10. Februar 2017 im Rathaus Münster ihren Neujahrsempfang mit Frauke Petry feierte, protestierten draußen auf dem Prinzipalmarkt nach offiziellen Schätzungen mehr als 8000 Menschen gegen die Partei.
Nachrichten-Ticker