Finanzen
Zehn Jahre Finanzkrise: Kapitalismus-Kritiker planen Aktion

Frankfurt/Main (dpa) - Graue Gestalten ziehen Bulle und Bär durch das Frankfurter Bankenviertel: Mit einer Performance wollen Kapitalismus-Kritiker heute an den Ausbruch der Finanzkrise vor zehn Jahren erinnern. Das globalisierungskritische Netzwerk Attac will nach eigenen Angaben mit anderen Partnern in der Bankenstadt ein demokratisches, gerechtes und stabiles Finanzsystem fordern. Das Motto lautet «Finance for the People!». Die Veranstaltung ist Teil einer europaweiten Aktion zum zehnten Jahrestag des Zusammenbruchs der US-Investmentbank Lehman Brothers.

Samstag, 15.09.2018, 00:38 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 15.09.2018, 00:34 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 15.09.2018, 00:38 Uhr
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6051617?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Verteidigung zweifelt Gutachten an
Getöter Säugling aus Wadersloh : Verteidigung zweifelt Gutachten an
Nachrichten-Ticker