Feste
Reiter eröffnet 185. Oktoberfest mit zwei Schlägen

München (dpa) - Mit zwei Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter das erste Fass Bier angezapft und damit das 185. Oktoberfest eröffnet. Erstmals war Bayerns Ministerpräsident Markus Söder in der Anzapfboxe dabei - er erhielt traditionsgemäß die erste Maß Festbier. Während Böllerschüsse den Start des größten Volksfests der Welt verkündeten, stießen Reiter und Söder auf eine friedliche Wiesn an. Bis zum 7. Oktober werden sechs Millionen Gäste erwartet. Rund 600 Polizeibeamte und viele Hundert Ordner sollen an den 16 Festtagen für Sicherheit sorgen.

Samstag, 22.09.2018, 12:44 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 22.09.2018, 12:41 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 22.09.2018, 12:44 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6070284?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Verlage aus der Region auf der Frankfurter Buchmesse
Silke Haunfelder, Dr. Dirk F. Paßmann und Julian Krause (v.l.) vom Verlag Aschendorff präsentieren Bücher mit münsterländischen Bauernhöfen, Domschatz und zum Bauhaus-Jubiläum.
Nachrichten-Ticker