Energie
Preis für Heizöl erreicht höchsten Stand seit vier Jahren

Hamburg (dpa) - Der Preis für Heizöl hat am Montag im bundesweiten Durchschnitt die Marke von 80 Euro überschritten und damit den höchsten Stand seit vier Jahren erreicht. Das geht aus den Preismeldungen verschiedener Internet-Portale hervor. Der Messgeräte-Hersteller Tecson ermittelte einen Brutto-Preis von 80,10 Euro für 100 Liter Heizöl bei einem Kauf von 3000 Litern. Dabei zeigt sich ein auffälliges Preisgefälle zwischen Süd und Nord: Im Norden ist Heizöl deutlich günstiger als im Süden.

Montag, 01.10.2018, 12:56 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.10.2018, 12:51 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 01.10.2018, 12:56 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6092218?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
WDR macht Platz für 130 Wohnungen
Von der Mondstraße zum Servatiiplatz (v.l.) Stadtbaurat Robin Denstorff, Studioleiterin Andrea Benstein, Oberbürgermeister Markus Lewe, Dr. Carsten Wildemann (Leiter der WDR-Gebäudewirtschaft), Dr. Christian Jäger (Geschäftsführer der Wohn- und Stadtbau) und Dr. Thomas Robbers (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster) stellten die gemeinsamen Pläne von Stadt und WDR vor.
Nachrichten-Ticker