Auto
Koalitionsspitzen beraten über Diesel-Paket und Zuwanderung

Berlin (dpa) - Die Spitzen der großen Koalition sind zu den mit Spannung erwarteten Beratungen über neue Maßnahmen gegen drohende Diesel-Fahrverbote in Großstädten zusammengekommen. Nach den jüngsten Regierungskrisen wollen die Spitzen von CDU, CSU und SPD im Kanzleramt Handlungsfähigkeit beweisen. Im Kern zeichnen sich neue Kaufanreize von mehreren Tausend Euro ab, damit mehr Besitzer ältere Diesel durch sauberere Wagen ersetzen. Außerdem geht es um umstrittene Umbauten an Motoren älterer Diesel, auf die vor allem die SPD dringt.

Montag, 01.10.2018, 20:52 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.10.2018, 20:48 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 01.10.2018, 20:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6093691?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
1000 Bauern wollen protestieren – und nicht nur sie
Politischer Aschermittwoch in Recke: 1000 Bauern wollen protestieren – und nicht nur sie
Nachrichten-Ticker