Unfälle
Geisterfahrerin stirbt bei Unfall in Hessen - Drei Verletzte

Gießen (dpa) - Eine Geisterfahrerin ist auf der Autobahn 5 in Hessen in den Tod gerast. Drei weitere Menschen erlitten bei dem Unfall nahe Gießen schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich fuhr die 32-Jährige in der Nachtin falscher Richtung auf die A5. Nach etwa zwei Kilometern krachte sie mit ihrem Wagen frontal in das Auto eines 46-jährigen Mannes. Die Frau starb noch in den Trümmern. Die Autobahn war bis in die frühen Morgenstunden gesperrt.

Sonntag, 14.10.2018, 04:46 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 14.10.2018, 04:43 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 14.10.2018, 04:46 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6120539?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Remis für DFB-Elf gegen Serbien: Generation Umbruch noch auf der Suche
Bayern-Star Leon Goretzka (3.v.r) bejubelt sein Tor zum 1:1 mit seinen Mannschaftskollegen.
Nachrichten-Ticker