Kriminalität
Großeinsatz in Hamburg - Mann in Wohnung verschanzt

Hamburg (dpa) - In Hamburg hat sich ein Mann in einer Wohnung verschanzt und einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ersten Erkenntnissen zufolge soll er eine Waffe bei sich tragen, wie ein Polizeisprecher am Sonntagvormittag sagte. Außerdem sollen sich noch zwei weitere Menschen in der Wohnung im Stadtteil Wandsbek aufhalten. Ob der offenbar psychisch auffällige Mann eine Gefahr für die beiden darstellt, sei noch unklar. Die Polizei war mit einer Spezialeinheit und einer Verhandlungsgruppe im Einsatz.

Sonntag, 14.10.2018, 10:52 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 14.10.2018, 10:49 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 14.10.2018, 10:52 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6120761?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Fahrlässige Tötung durch Versäumnisse beim Grünschnitt
Gegen zwei Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Wadersloh wurde Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben.
Nachrichten-Ticker