Lebensmittel
Hersteller ruft Sprossen aus Bioläden zurück

Koblenz (dpa) - Wegen der Gefahr blutiger Durchfallerkrankungen ruft die Firma Healthy Powerfood Sprossen etwa für Salate zurück. Das rheinland-pfälzische Landesuntersuchungsamt teilte in Koblenz mit, die Produkte seien vor allem an Bioläden in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen geliefert worden. Die Sprossen könnten sogenannte Vertoxin bildende E.coli-Bakterien enthalten, erklärte die Firma. Vor allem Babys, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem könnten ernsthaft erkranken.

Montag, 22.10.2018, 11:08 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 22.10.2018, 11:06 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 22.10.2018, 11:08 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6137983?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker