Gesundheit
Unregelmäßigkeiten bei zwei Transplantations-Zentren enteckt

Berlin (dpa) - Die Regeln zur Vergabe von Transplantations-Organen in Deutschland werden nach Angaben der regelmäßigen Kontrolleure von den meisten Kliniken befolgt - es gab aber zwei problematische Fälle. Bei Prüfungen der Programme für Herztransplantationen in Köln-Lindenthal und für Lebertransplantationen am Uniklinikum in Frankfurt am Main seien «systematische Unregelmäßigkeiten» festgestellt worden. Das teilten die Prüfungs- und Überwachungskommissionen von Ärzten, Kliniken und gesetzlichen Krankenkassen bei der Vorstellung ihres Jahresberichts 2017/2018 heute in Berlin mit.

Donnerstag, 06.12.2018, 17:02 Uhr aktualisiert: 06.12.2018, 17:04 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6239519?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Zwei Tote nach Angriff in Straßburg
Sicherheitskräfte haben den Straßburger Weihnachtsmarkt nach dem Angriff abgeriegelt.
Nachrichten-Ticker