Regierung
Bush in Texas mit militärischen Ehren beigesetzt

Houston (dpa) - Sechs Tage nach seinem Tod ist der frühere US-Präsident George H. W. Bush mit militärischen Ehren in Texas beigesetzt worden. Beerdigt wurde Bush im Kreise seiner Familie in College Station auf dem Campus der A&M-Universität, die seine Bibliothek und sein Museum beherbergt. Zu Ehren des früheren Marinepiloten flog eine Formation von vier Kampfjets der Marine über die Stätte. Bush war am Freitag im Alter von 94 Jahren in seinem Haus in Houston gestorben. Er regierte von 1989 bis 1993. Sein Tod wurde weltweit mit Trauer aufgenommen.

Freitag, 07.12.2018, 01:02 Uhr aktualisiert: 07.12.2018, 01:06 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6240348?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Große Unruhe wegen schlechterer Arbeitsverträge
Zum Feiern, wie dieses Plakat es suggeriert, ist den Finke-Mitarbeitern derzeit nicht zumute. Es kursieren Gerüchte über neue Arbeitsverträge, die schlechtere Bedingungen enthalten als die alten.
Nachrichten-Ticker