Kriminalität
Mindestens 13 Tote bei Banküberfall in Brasilien

Milagres (dpa) - Bei einem versuchten Banküberfall in Brasilien sind nach Angaben lokaler Medien mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens sechs der Opfer waren von den Tätern zuvor als Geiseln genommen worden. Das teilte die Polizei in der Kleinstadt Milagres mit. Laut der Tageszeitung «O Globo» ereignete sich der Vorfall in der Nacht, als die Banken bereits geschlossen hatten. Demnach bestand die Gruppe der mutmaßlichen Täter aus mindestens 30 Personen. Zwei Verdächtige wurden festgenommen. Der genaue Tathergang war zunächst noch unklar.

Freitag, 07.12.2018, 21:51 Uhr aktualisiert: 07.12.2018, 21:54 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6242917?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Große Unruhe wegen schlechterer Arbeitsverträge
Zum Feiern, wie dieses Plakat es suggeriert, ist den Finke-Mitarbeitern derzeit nicht zumute. Es kursieren Gerüchte über neue Arbeitsverträge, die schlechtere Bedingungen enthalten als die alten.
Nachrichten-Ticker