Tarife
Bahn-Tarifrunde geplatzt - Warnstreiks Anfang der Woche

Hannover (dpa) - Bahnfahrer müssen sich zum Beginn der neuen Woche auf Warnstreiks mit Zugausfällen und Verspätungen einstellen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft brach die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn ab. Wie aus Kreisen der Gewerkschaft zu hören war, sollen bereits am Montagmorgen Beschäftigte vor allem in Stellwerken und Werkstätten bundesweit ihre Arbeit niederlegen. Die Aktion könnte demnach bis zum Mittag anhalten. Die Bahn sprach von einer «völlig überflüssigen Eskalation».

Samstag, 08.12.2018, 13:47 Uhr aktualisiert: 08.12.2018, 13:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6243468?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Bus-Crash im Berufsverkehr
Der Bus, der von Ahlen nach Warendorf unterwegs war, wurde im vorderen Bereich stark beschädigt. Die Feuerwehr musste größere Mengen auslaufender Betriebsstoffe abstreuen.
Nachrichten-Ticker