Ernährung
Kabinett berät über Strategie für weniger Zucker und Fett

Berlin (dpa) - Für eine gesündere Ernährung sollen Fertigprodukte wie Tiefkühlpizza oder Müsli schrittweise mit weniger Zucker, Salz und Fett auskommen. Das sieht die «Reduktions- und Innovationsstrategie» von Bundesernährungsministerin Julia Klöckner vor, mit der sich heute das Kabinett befasst. Erreicht werden soll dies über Zielvereinbarungen mit der Branche auf freiwilliger Basis bis 2025, für die laut «Bild»-Zeitung nun konkrete Zahlen vorliegen. Demnach verpflichtet sich zum Beispiel der zuständige Verband, Zucker in Kinder-Frühstückscerealien um mindestens 20 Prozent zu reduzieren.

Mittwoch, 19.12.2018, 05:49 Uhr aktualisiert: 19.12.2018, 05:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6268226?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Großbrand am FMO: 50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Nachrichten-Ticker