Kriminalität
Wien: Überfall in Kirche - Täter verletzen fünf Ordensbrüder

Wien (dpa) - Bei einem Überfall in einer Kirche in Wien haben Räuber fünf Ordensbrüder verletzt, einige von ihnen schwer. Laut Polizei wurden die Ordensbrüder am frühen Nachmittag überfallen. Erst rund drei Stunden später wurden sie verletzt und gefesselt gefunden. Die Fahnder sprachen von zwei unbekannten Tätern. Laut Aussage eines der Überfallenen wurden Geld und Wertgegenstände gefordert. Einen terroristischen Hintergrund schlossen die Behörden aus. Eine Großfahndung wurde eingeleitet.

Donnerstag, 27.12.2018, 20:50 Uhr aktualisiert: 27.12.2018, 20:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6282750?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker