Parlament
US-Abgeordnetenhaus in demokratischer Hand

Washington - Nach ihrem Wahlsieg im November haben die US-Demokraten nun formell die Macht im Abgeordnetenhaus übernommen. Damit verlieren die Republikaner von US-Präsident Donald Trump erstmals nach acht Jahren ihre Vormachtstellung in der Kammer. Die Demokratin Nancy Pelosi wurde zur Vorsitzenden gewählt und wird damit zu einer der wichtigsten Gegenspielerinnen Trumps. Der Wechsel im Repräsentantenhaus kommt inmitten eines teilweisen Regierungsstillstandes in den USA. Im Senat - der zweiten Kammer des US-Parlamentes - haben die Republikaner weiter die Mehrheit.

Donnerstag, 03.01.2019, 20:44 Uhr aktualisiert: 03.01.2019, 20:50 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6295801?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker