Internet
Bundesamt für IT-Sicherheit: Warnen schon seit Dezember

Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ist nach eigenen Angaben bereits länger über den Datendiebstahl unter anderem bei Politikern informiert. Man habe schon sehr frühzeitig im Dezember auch mit einzelnen betroffenenen Abgeordneten gesprochen, sagte Präsident Arne Schönbohm bei Phoenix. Es seien auch Gegenmaßnahmen eingeleitet worden. Über ein Twitter-Konto hat ein bisher Unbekannter persönliche Daten von Hunderten Personen des öffentlichen Lebens im Internet veröffentlicht.

Freitag, 04.01.2019, 20:45 Uhr aktualisiert: 04.01.2019, 20:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6298104?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
„Kriminalisierung der katholischen Häuser“
Caritasverband beklagt Klinik-Gesetz: „Kriminalisierung der katholischen Häuser“
Nachrichten-Ticker