Notfälle
Leiche von vermisster Deutschen in Australien entdeckt

Alice Springs (dpa) - Nach tagelanger Suche ist in Australien die Leiche einer vermissten deutschen Urlauberin entdeckt worden. Die 62 Jahre alte Frau aus Köln war am Neujahrstag im australischen Outback verschwunden, dem menschenleeren Hinterland im Herzen des Kontinents. Die Leiche wurde unter einem Baum gefunden, in größerer Entfernung von einem Wanderpfad. Die Familie aus Deutschland hatte erst am Dienstag die Bevölkerung in der Region um Hilfe gebeten. Die Frau war von einem Hotel aus allein zu einer Wanderung aufgebrochen.

Mittwoch, 16.01.2019, 11:58 Uhr aktualisiert: 16.01.2019, 12:04 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6325055?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker