Tier-Rettung
Feuerwehrleute beatmen Katze

Hamburg -

Kurioser Einsatz: Feuerwehrleute haben in Hamburg eine Katze aus einer verqualmten Wohnung gerettet und anschließend beatmet.

Donnerstag, 17.01.2019, 15:49 Uhr aktualisiert: 17.01.2019, 16:25 Uhr
Tier-Rettung: Feuerwehrleute beatmen Katze
Die Katze sitzt nach ihrer Rettung in einem Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: dpa

Ein Nachbar hatte am Donnerstagmorgen bemerkt, dass Rauch aus einem Fenster im dritten Stock kam, wie die Feuerwehr mitteilte. Nachdem sie sich Zugang zur Wohnung verschafft hatten, kam den Einsatzkräften der Feuerwehr das geschwächte Haustier entgegen. Es wurde ins Freie gebracht und beatmet.

Anschließend wurde die Katze in einer Tiertransportbox zum Hamburger Tierschutzverein gebracht, wie die Feuerwehr weiter mitteilte. Wie sich herausstellte, war ein Kunststoffschrank im Badezimmer in Brand geraten.

Wissenswertes über Katzen

1/17
  • Einige Fakten über die "Stubentiger":

    Foto: David Ebener, dpa
  • Katzen sind beliebte Haustiere. Aber was wissen Sie über die Tiere?

    Foto: Patrick Pleul
  • ...wie auch Tiger.

    Foto: Oliver Werner
  • Löwen zählen ebenfalls zur Familie der Katzen...

    Foto: dpa
  • Im Gegensatz zur Hauskatze hat die Wildkatze immer sehr ähnliche Fellmuster, die sich von Tier zu Tier nur gering unterscheiden.

    Foto: A2855 Horst Pfeiffer
  • Auch in einigen Teilen von Deutschland ist die Wildkatze heimisch.

    Foto: Z1000 BUND/Thomas Stephan
  • Dieses süße Kätzchen ist ein Junges einer Wildkatze.

    Foto: Boris Roessler
  • Am Anfang ihres Lebens sind Katzen blind und bleiben im Nest bei ihrer Mutter.

    Foto: dpa
  • ...mit den großen Augen, ihrer Neugierde und ihrer tapsigen Art für Entzücken.

    Foto: dpa
  • Katzenjunge sorgen bei Menschen mit ihrem flauschigen Fell, dem großen Kopf...

    Foto: dpa
  • Vor allem kleine Säugetiere - aber auch Fische und Vögel - stehen bei Katzen auf dem Speiseplan.

    Foto: dpa
  • Hat eine Katze erstmal ihre Beute im Visier, wartet sie auf einen geeigneten Zeitpunkt und schlägt dann blitzschnell zu.

    Foto: Wolfgang Kumm
  • Katzen sind sogenannte Schleichjäger und damit sehr aufmerksame Tiere.

    Foto: dpa
  • Gelegentlich kommt es sogar zwischen Katzen und Mäusen zu Freundschaften.

    Foto: ZZF
  • Trotz ihrer vermeintlichen Feindschaft können Katzen und Hunde durchaus auch harmonisch miteinander umgehen.

    Foto: A3542 Karl-Josef Hildenbrand
  • Katzen schlafen täglich im Durchschnitt 16 Stunden.

    Foto: Akilnathan Logeswaran
  • Durch Fauchen signalisieren Katzen Angst und Aggression.

    Foto: dpa
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6327728?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Wunderwaffe gegen den Eichenprozessionsspinner
In diesem Bunker in der Hohen Ward überwintern immer häufiger Fledermäuse. Die kleineren Bilder zeigen braune Langohren während der Überwinterung.
Nachrichten-Ticker