Wissenschaft
Rötlicher Mond war vielerorts gut sichtbar

Berlin (dpa) - Seltenes Bild für Frühaufsteher: Der Vollmond schimmerte am Morgen während einer totalen Mondfinsternis rötlich. Besonders in der Mitte Deutschlands habe man die Mondfinsternis gut sehen können, sagte DWD-Meteorologe Robert Hausen. Im Norden und im Alpenvorland machte das Wetter den Mond-Fans einen Strich durch die Rechnung: Viele Wolken verdeckten dort die Sicht. Zu einer solchen Mondfinsternis kann es nur bei Vollmond kommen. Sonne, Erde und Mond liegen dabei genau auf einer Linie.

Montag, 21.01.2019, 09:47 Uhr aktualisiert: 21.01.2019, 09:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6336192?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Werbeoffensive für neues Radlager
Zu manchen Tageszeiten sieht es so aus im Radlager am Bremer Platz. 759 der 984 Fahrradständer sind gut zwei Monate nach dem Stadt noch nicht vergeben.
Nachrichten-Ticker