Wissenschaft
Wildschweinzaun an deutsch-dänischer Grenze wird gebaut

Padborg (dpa) - Dänemark hat mit dem Bau seines umstrittenen Wildschweinzauns an der Grenze zu Deutschland begonnen. Arbeiter rammten begleitet von großem Medieninteresse bei Padborg, etwa 200 Meter von der deutschen Seite entfernt, erste Pfosten in den Boden. Die Dänen wollen mit dem Zaun verhindern, dass deutsche Wildschweine nach Dänemark gelangen und sich auf diesem Weg einmal die Afrikanische Schweinepest in ihrem Land ausbreiten könnte. Bisher gibt es noch keinen Nachweis des Erregers in Deutschland.

Montag, 28.01.2019, 12:46 Uhr aktualisiert: 28.01.2019, 12:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6352872?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Beim Stadtfest spielt überall die Musik
Hunderte Stadtfest-Besucher blieben am Samstag vor der Bühne am Drubbel stehen, als die Glamrocker von „Reisegruppe Hardcore“ in ausgefallenem Dress 80er-Jahre-Hits coverten.
Nachrichten-Ticker