Kriminalität
Mann feuert auf Korsika auf Passanten - Verletzte

Bastia (dpa) - Ein Mann hat auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika das Feuer auf Passanten eröffnet und mindestens fünf Menschen verletzt. Der Schütze habe sich anschließend in sein Haus in der Hafenstadt Bastia im Nordosten von Korsika verschanzt, wie die Präfektur mitteilte. Ein Mensch befinde sich nach dem Vorfall am späten Mittwochnachmittag in einem «besorgniserregenden» Zustand. Nach Informationen des Senders France 3 soll es sich bei dem Schützen um einen 70-jährigen Mann handeln.

Mittwoch, 30.01.2019, 18:04 Uhr aktualisiert: 30.01.2019, 18:06 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6358595?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker