Kriminalität
Mann feuert auf Passanten - Toter und Verletzte auf Korsika

Bastia (dpa) - Ein Mann hat auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika das Feuer auf Passanten eröffnet und mindestens einen Menschen getötet. Mindestens sechs weitere wurden verletzt. Der Schütze habe sich anschließend in seinem Haus in der Hafenstadt Bastia im Nordosten Korsikas verschanzt, wie die Präfektur mitteilte. Dem Sender France 3 zufolge soll es sich bei dem Schützen um einen älteren Mann handeln. Er soll demnach schon mehrfach Ärger mit der Justiz gehabt haben und in Streitigkeiten mit Nachbarn verwickelt gewesen sein. Auch ein Polizist soll unter den Verletzten sein.

Mittwoch, 30.01.2019, 19:14 Uhr aktualisiert: 30.01.2019, 19:20 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6358971?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker