Kriminalität
Amokläufer auf Korsika schießt auf Passsanten

Bastia (dpa) - Ein Mann hat auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika das Feuer auf Passanten eröffnet und mindestens einen Menschen getötet. Fünf weitere Menschen wurden bei dem Vorfall verletzt. Der Schütze hatte sich anschließend in seinem Haus in der Hafenstadt Bastia im Nordosten von Korsika mehrere Stunden lang verschanzt. Gegen Mitternacht wurde er von Spezialkräften tot aufgefunden. Der Amokläufer habe sich umgebracht, sagte Innenminister Christophe Castaner vor der Nationalversammlung in Paris.

Donnerstag, 31.01.2019, 01:36 Uhr aktualisiert: 31.01.2019, 01:42 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6359254?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker