Lebensmittel
Nach Deal mit Starbucks: Nestlé baut Kaffee-Angebot aus

Vevey (dpa) - Der Lebensmittelkonzern Nestlé baut nach einem milliardenschweren Vermarktungsdeal mit Starbucks sein Kaffee-Angebot aus, um gerade auf dem US-Markt aufzuholen. Das neue Sortiment umfasse 24 Produkte, darunter ganze Bohnen, gerösteter und gemahlener Kaffee sowie Starbucks-Kapseln auf Basis von Nestlé-Systemen, erklärte der Schweizer Konzern. Das Bündnis mit Starbucks werde die führende Position von Nestlé im globalen Kaffeegeschäft festigen und das Portfolio in Nordamerika deutlich ausweiten.

Mittwoch, 13.02.2019, 16:47 Uhr aktualisiert: 13.02.2019, 16:50 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6389010?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Busse statt Bahnen: Notfahrplan wegen Lokführermangels
Nordwestbahn: Busse statt Bahnen: Notfahrplan wegen Lokführermangels
Nachrichten-Ticker