Arbeit
Arbeitgeber müssen auf nicht genommenen Urlaub hinweisen

Erfurt (dpa) - Arbeitgeber müssen ihre Beschäftigten künftig auffordern, noch nicht beantragten Urlaub zu nehmen und darauf hinweisen, dass er sonst verfällt. Das hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschieden und damit EU-Recht in deutsches Recht integriert. Arbeitgeber müssen ihre Angestellten «klar und rechtzeitig» auf nicht genommenen Urlaub hinweisen, wie der vorsitzende BAG-Richter Heinrich Kiel am Dienstag in Erfurt sagte.

Dienstag, 19.02.2019, 14:41 Uhr aktualisiert: 19.02.2019, 14:46 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6403599?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker