Parteien
Kramp-Karrenbauer: Debatte um Karnevals-Äußerungen beendet

Nürnberg (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Debatte über ihre umstrittenen Karnevals-Äußerungen zur Einführung von Toiletten für das dritte Geschlecht für beendet erklärt. Die Diskussion habe gezeigt, dass die linke politische Seite nicht mehr in der Lage sei, die wirklichen Fragen in Deutschland zu thematisieren, sagte sie in Nürnberg. Die Menschen hätten einen nicht gewählt, um tagelang darüber zu sprechen, wer welchen Karnevals-Witz mache und welches Kostüm er dort trage. Es gehe vielmehr darum, sich um die Zukunft zu kümmern.

Freitag, 08.03.2019, 23:50 Uhr aktualisiert: 08.03.2019, 23:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6458439?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker