Gesundheit
Experten-Gremium soll Digitalisierung im Gesundheitswesen forcieren

Berlin (dpa) - Mit einem elfköpfigen Expertenteam will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Digitalisierung des Gesundheitswesens verbessern. Das Gremium solle in den kommenden drei Jahren dafür sorgen, dass digitale Innovationen schneller im Alltag der Patienten ankommen, berichteten die Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Die rasanten Fortschritte in der Digitalisierung bieten große Chancen für Patienten. Die müssen wir nutzen, um das Gesundheitssystem für die Zukunft fit zu machen», sagte Spahn den Zeitungen.

Samstag, 30.03.2019, 01:14 Uhr aktualisiert: 30.03.2019, 01:16 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6506341?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker