Internet
Facebook-Chef will global einheitliche Internet-Regulierung

Washington (dpa) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat eine international abgestimmte Regulierung im Internet gefordert. In einem Beitrag in der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung» hob er auch die EU-Datenschutzverordnung als ein Vorbild für die Welt hervor. Seine Geschäftsführerin Sheryl Sandberg erklärte zugleich, das Online-Netzwerk prüfe nach dem Livestream des Massakers von Christchurch Einschränkungen für Direktübertragungen. Ein Faktor dabei könnten frühere Verstöße gegen Verhaltensregeln bei Facebook sein, schrieb sie im «New Zealand Herald».

Sonntag, 31.03.2019, 07:26 Uhr aktualisiert: 31.03.2019, 07:30 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6507711?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker