Kriminalität
Polizisten fordern mehr Unterstützung gegen Clankriminalität

Berlin (dpa) - Der Bund Deutscher Kriminalbeamter fordert, bei der Bekämpfung von Clankriminalität den Verfassungsschutz einzuschalten. Berlin und andere betroffene Bundesländer sollten die Beobachtung und Bekämpfung von Organisierter Kriminalität «zusätzlich in die Aufgabenfelder der Verfassungsschutzämter einbeziehen», schlägt der BDK in einem Positionspapier vor. Das Verhalten krimineller Großfamilien sei ein «Paradebeispiel für misslungene Integration», heißt es darin. In Berlin etwa werde versucht, die Sicherheitskräfte einzuschüchtern.

Sonntag, 07.04.2019, 11:49 Uhr aktualisiert: 07.04.2019, 11:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6523948?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Notfallmedizin am Franziskus neu organisiert
An diesem Tresen der neu eingerichteten „Portalpraxis“ im St.-Franziskus-Hospital melden sich alle Patienten mit ihren Beschwerden. Sie werden dann je nach Schweregrad ihrer Erkrankung von niedergelassenen Ärzten vor Ort oder von den Krankenhausärzten behandelt. Klaus Abel, Geschäftsführer am St.-Franziskus-Hospital (v.l.), Chefarzt Stephan Braune und der niedergelassene Arzt Hendrik Oen von der Kassenärztlichen Vereinigung freuen sich auf den Start am 5. Juni.
Nachrichten-Ticker