EU
EU-Staaten stimmen endgültig über neues Urheberrecht ab

Luxemburg (dpa) - Die umstrittene Reform des EU-Urheberrechts könnte heute die letzte Hürde nehmen. Nachdem das Europaparlament das Vorhaben bereits gebilligt hat, müssen jetzt noch die EU-Staaten zustimmen. Bei einem Treffen der Landwirtschaftsminister soll das heute passieren. Anschließend hätten die Länder rund zwei Jahre Zeit, die neuen Regeln in nationales Recht umzusetzen. Nachdem es vor allem in Deutschland heftigen Protest gegen Teile der Reform gegeben hatte, betonten Regierungspolitiker in den vergangenen Wochen mehrfach, Upload-Filter sollten bei der Umsetzung vermieden werden.

Montag, 15.04.2019, 02:00 Uhr aktualisiert: 15.04.2019, 02:04 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6544502?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Giulia Wahn beim ESC: „Platz 20 war Hauptgewinn“
Beim ESC landete der für San Marino startende Sänger Serhat (l.) auf Platz 20. Dennoch gab es für ihn und seine münsterische Background-Sängerin Giulia Wahn (hinten rechts) Grund zum Jubeln.
Nachrichten-Ticker