Luftverkehr
Luftwaffen-Jet hat Probleme bei Landung in Berlin

Berlin (dpa) - Ein Jet der Flugbereitschaft der Bundeswehr ist nach einer Funktionsstörung kurz nach dem Start umgekehrt und hat auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld Probleme bei der Landung gehabt. Die Maschine habe mit beiden Tragflächen Bodenberührung gehabt - eine kontrollierte Landung sei nicht mehr möglich gewesen, sagte ein Sprecher. Passagiere seien nicht an Bord gewesen. Das Flugzeug ist demnach vom Typ Global 5000 des kanadischen Flugzeugherstellers Bombardier, mit dem auch Regierungsmitglieder reisen.

Dienstag, 16.04.2019, 11:25 Uhr aktualisiert: 16.04.2019, 11:28 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6547490?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Zwei Kinder schwer verletzt
Welcher der beiden beteiligten Unfallfahrzeuge die Vorfahrt verletzt hat, steht noch nicht fest. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.
Nachrichten-Ticker