Kriminalität
Bundespolizei entdeckt 83 Kilo Drogen - in Lego-Kartons

Emmerich (dpa) - Sie waren in 52 Lego-Kartons versteckt: 83 Kilogramm Drogen hat die Bundespolizei bei der Kontrolle eines Autos auf der A3 bei Emmerich entdeckt. Die Drogen hatten laut Polizei einen Schwarzmarktwert von 800 000 Euro. Die beiden Insassinnen des Autos wurden festgenommen, sagten die Ermittler. Demnach flogen die Frauen im Alter von 22 und 24 Jahren am 10. April auf. Sie hatten rund 51 Kilo Ecstasy und etwa 32 Kilo Amphetamine über die 52 identischen Lego-Kartons verteilt.

Dienstag, 16.04.2019, 13:55 Uhr aktualisiert: 16.04.2019, 13:58 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6547851?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Ärger über neue Anlehnbügel
Sie halten die Platzierung der neuen Anlehnbügel auf der Windthorststraße für nicht gelungen (v.l.): Tobias König, Georg König, Ralf König und Malik Farooq. 52 Bügel werden auf dem Abschnitt zwischen Von-Vincke-Straße und Hauptbahnhof fest installiert. Dazu kommen sieben Bänke und zwei Sitzpodeste.
Nachrichten-Ticker