Demonstrationen
Demonstranten zündeln an US-Botschaft in Honduras

Tegucigalpa (dpa) - Bei Krawallen in der Hauptstadt von Honduras haben Demonstranten vor der US-Botschaft mehrere Autoreifen in Brand gesteckt. Vor dem Eingang der diplomatischen Vertretung in Tegucigalpa brannte ein Stapel Reifen. Vorher hatten sich die Demonstranten Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Zu den Protesten hatten Ärzte und Lehrer aufgerufen. Mit einem Streik und Demonstrationen protestierten sie gegen Reformen im Bildungs- und Gesundheitswesen. Die US-Botschaft hatte zur Mäßigung aufgerufen.

Freitag, 31.05.2019, 22:42 Uhr aktualisiert: 31.05.2019, 22:46 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6657062?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Maskierter überfällt Wettbüro
Die Polizei sucht nach einem Raubüberfall auf ein Wettbüro in Ahlen zwei Männer.
Nachrichten-Ticker