Bundespräsident
Steinmeier spricht mit Kommunalpolitikern nach Mordfall Lübcke

Berlin (dpa) - Nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Kommunalpolitiker heute ins Schloss Bellevue eingeladen. Er will sich nach Angaben einer Sprecherin aus erster Hand über konkrete Erfahrungen mit Bedrohungen informieren lassen und gleichzeitig den Kommunalpolitikern den Rücken stärken. Teilnehmen werden führende Vertreter kommunaler Spitzenverbände, hauptamtliche Bürgermeister wie die OBs aus Stuttgart und Münster, Fritz Kuhn und Markus Lewe, sowie ehrenamtliche Bürgermeister.

Mittwoch, 10.07.2019, 04:44 Uhr aktualisiert: 10.07.2019, 04:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6766772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker