International
Guatemalas Staatschef Morales sagt Treffen mit Trump ab

Guatemala-Stadt (dpa) - Guatemalas Staatschef Jimmy Morales hat kurzfristig ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump abgesagt. Morales sollte eigentlich heute mit Trump in Washington zusammenkommen, um über Migrationspolitik zu sprechen. Oppositionspolitiker hatten einen Antrag vor dem Verfassungsgericht Guatemalas gestellt, um die Unterzeichnung eines Migrationsabkommens mit den USA zu verhindern, nach dem Guatemala als sicheres Drittland eingestuft werden sollte.

Montag, 15.07.2019, 04:57 Uhr aktualisiert: 15.07.2019, 05:00 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6779152?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Zweiter Anlauf für den Hafenmarkt
Eine Mehrheit im Rat stimmte für einen neuen Anlauf, um den Hafenmarkt bauen zu können.
Nachrichten-Ticker