Kriminalität
Koks statt Waschpulver: Festnahmen in Supermarkt

São Paulo (dpa) - Nur mal eben Waschpulver kaufen wollte ein Mann im brasilianischen São Paulo - und hatte plötzlich eine Packung Kokain in der Hand. Der Supermarktkunde wunderte sich über die Konsistenz dessen, was er nach seiner Heimkehr in der Packung fand, teilte die Militärpolizei mit. Auf seinen Hinweis hin entdeckte die Polizei demnach in dem Geschäft 80 Kilogramm Kokainpaste in Waschpulverpackungen. Als die Beamten vor dem Supermarkt ankamen, entdeckten sie, wie die Kartons aus einem Pick-Up von Personen ausgeladen wurden. Die Verdächtigen wurden festgenommen.

Dienstag, 16.07.2019, 19:53 Uhr aktualisiert: 16.07.2019, 19:56 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6784309?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Beim Stadtfest spielt überall die Musik
Hunderte Stadtfest-Besucher blieben am Samstag vor der Bühne am Drubbel stehen, als die Glamrocker von „Reisegruppe Hardcore“ in ausgefallenem Dress 80er-Jahre-Hits coverten.
Nachrichten-Ticker