Parteien
AfD-Chef: Abgrenzung des «Flügels» von «jedem Extremismus»

Berlin (dpa) - AfD-Chef Jörg Meuthen hat den rechtsnationalen «Flügel» seiner Partei zu einer klaren Distanzierung von extremistischen Tendenzen aufgerufen. «Ich verlange vom "Flügel", sich absolut trennscharf von jedem Extremismus abzugrenzen», sagte Meuthen den Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Das ist zwingend. Wir wollen eine Volkspartei sein. Dafür dürfen wir aber nicht jeden Unfug dulden.» Der Wortführer des «Flügels», der thüringische Landeschef Björn Höcke, hatte kürzlich mit einer Kampfansage an den Bundesvorstand den Zorn vieler AfD-Politiker auf sich gezogen.

Samstag, 20.07.2019, 07:00 Uhr aktualisiert: 20.07.2019, 07:02 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6791675?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Münsters Klimabewegung stößt in neue Dimensionen vor
Als Antwort auf die anhaltende Kritik, die Schüler gehörten freitags nicht auf die Straße zum Demonstrieren, sondern auf die Schulbank, und als Aufruf an die Politik hat ein junger Demonstrant seine Rechtfertigung für den Klimastreik auf ein Schild geschrieben.
Nachrichten-Ticker