Klima
BUND: Politik muss gegen Waldsterben rasch handeln

Berlin (dpa) - Um den massiven Waldverlust zu stoppen, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz von der Bundesregierung schnelles und konsequentes Handeln für den Klimaschutz. Spätestens auf der Sitzung des Klimakabinetts im September müssten verbindliche Maßnahmen beschlossen werden, sagte BUND-Chef Hubert Weiger. Das sei die zentrale von zehn Forderungen an Politik, Forstwirtschaft und Jagd, die der BUND heute vorstellte. Anhaltende Trockenheit und extreme Hitze, Stürme und starke Niederschläge sowie Schädlinge und Pilzerkrankungen machen den Bäumen zunehmend zu schaffen.

Mittwoch, 24.07.2019, 15:14 Uhr aktualisiert: 24.07.2019, 15:18 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6802261?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker