Konflikte
Bericht: Nordkorea feuert erneut Raketen ab

Seoul (dpa) - Nordkoreas Militär hat südkoreanischen Angaben zufolge zum wiederholten Male binnen weniger Tage mehrere Raketen abgeschossen. Die südkoreanische Truppenführung sprach laut der Nachrichtenagentur Yonhap von vermutlich zwei ballistischen Kurzstreckenraketen, die von der Ostküste des Landes abgefeuert worden und nach rund 400 Kilometern Flugstrecke ins Japanische Meer gestürzt seien. Der Abschuss solcher Raketen ist Nordkorea - das mehrfach Atombomben getestet hat - ungeachtet ihrer Reichweite durch UN-Resolutionen verboten.

Samstag, 10.08.2019, 03:49 Uhr aktualisiert: 10.08.2019, 03:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6838641?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Vor 65 Jahren: Kaiserlicher Besuch in Warendorf
12. November 1954: Der Kaiser von Äthopien, Haile Selassie (Mitte, dunkle Haare) wird am Warendorfer Bahnhof von Bürgermeister Josef Heinermann, Stadtdirektor Dr. Karl Schnettler, Landrat Dr. Josef Höchst, dem Regierungspräsident Franz Hackethal, dem Landesminister Dr. Johannes Peters und Bundesernährungsminister Heinrich Lübke empfangen.
Nachrichten-Ticker