Streiks
Streik in Portugal - Sprit wird knapp

Lissabon (dpa) - Mitten in der Sommersaison geht den Tankstellen im Urlaubsland Portugal der Sprit aus. Die Fahrer von Gefahrgut-Lastwagen sind zum zweiten Mal innerhalb von vier Monaten in einen unbefristeten Streik getreten. Sie fordern unter anderem höhere Gehälter. Die sozialistische Regierung von Ministerpräsident António Costa rief den Energienotstand aus und kündigte Rationierungen an. Dennoch sind viele Tankstellen bereits leergetankt.

Montag, 12.08.2019, 10:40 Uhr aktualisiert: 12.08.2019, 10:42 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6844241?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Vor dem Kellerduell gegen Großaspach: Ole Kittners Plädoyer für sein Team
Als Anführer in der Abwehr gefragt: Ole Kittner (links) will mit dem SCP endlich wieder einen Sieg feiern – am Samstag kommt Tabellennachbar SG Sonnenhof Großaspach.
Nachrichten-Ticker