Kriminalität
20-Jähriger in Österreich auf Straße erstochen

Wörgl (dpa) - Ein 20-Jähriger ist in Österreich auf offener Straße erstochen worden. Nach Angaben der Polizei sind die Tatverdächtigen flüchtig. Zu der Tat war es in der vergangenen Nacht in Wörgl in Tirol gekommen. In der Nähe eines Schnellimbisses habe sich eine Gruppe von etwa zehn jungen Männern eine Auseinandersetzung mit drei jungen Afghanen geliefert, so die Polizei. Warum der 20-jährige Afghane erstochen wurde und wie es zu der Konfrontation kam, ist bisher noch unklar, wie Walter Pupp, Leiter des Landeskriminalamtes der Nachrichtenagentur APA, sagte.

Donnerstag, 22.08.2019, 12:24 Uhr aktualisiert: 22.08.2019, 12:32 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6865605?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker