Wetter
Drei Tote durch Taifun «Lingling» in Südkorea

Seoul (dpa) - Durch den Taifun «Lingling» sind in Südkorea mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Zudem seien Dutzende Menschen verletzt worden, berichtet die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Gut 161 000 Haushalte seien zeitweise ohne Strom gewesen. Auch im abgeschotteten Nordkorea werden durch den tropischen Wirbelsturm große Schäden befürchtet. Ganz Südkorea stand unter dem Einfluss des Taifuns, der in Richtung Norden über die koreanische Halbinsel hinweg zog. Besonders stark betroffen war die Westküste des Landes.

Samstag, 07.09.2019, 20:41 Uhr aktualisiert: 07.09.2019, 20:44 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6907215?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker