Konflikte
Kein Haftbefehl gegen mutmaßliche IS-Anhänger aus Türkei

Berlin (dpa) - Mehrere Islamisten, die die Türkei nach Deutschland abschieben will, werden nach ihrer Ankunft voraussichtlich auf freien Fuß kommen. Weder gegen Angehörige einer morgen erwarteten siebenköpfigen Familie liegt ein Haftbefehl vor noch gegen zwei mutmaßliche Anhängerinnen der Terrororganisation IS, die am Freitag aus der Türkei ankommen sollten. Diesen beiden Frauen könnte aber trotzdem Strafverfolgung drohen - etwa wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. Zuvor hatte «Spiegel Online» darüber berichtet.

Mittwoch, 13.11.2019, 15:02 Uhr aktualisiert: 13.11.2019, 15:06 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7063355?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Kleiner Davensberger fordert Fernsehgrößen heraus
Paul Altenhövel hat Jan-Josef Liefers und Axel Prahl herausgefordert. Der Zehnjährige aus Davensberg behauptet, sich im Münster Tatort besser auszukennen als die beiden Hauptdarsteller. Spontan, nicht geplant und völlig überraschend: Alexander Dobrindt führte Heike, Paul, Theo und Tobias Altenhövel durch den Deutschen Bundestag.
Nachrichten-Ticker