Kriminalität
Täter nach Messerattacke in Den Haag flüchtig

Den Haag (dpa) - Bei der Messerattacke in Den Haag hat der Täter anscheinend willkürlich auf seine Opfer eingestochen. Die drei Minderjährigen, die dabei am Freitagabend in einer belebten Einkaufsstraße verletzt wurden, kannten sich nicht. Das teilt die Polizei mit. Ihre Verletzungen wurden in einem Krankenhaus behandelt, alle drei konnten noch gestern Abend nach Hause zurückkehren. Die Fahndung nach dem Angreifer läuft mit Hochdruck weiter. Sie hofft dabei auch auf nützliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Samstag, 30.11.2019, 13:51 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7099884?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Archäologen graben auf Gelände der geplanten JVA nach Bodendenkmälern
Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.
Nachrichten-Ticker