EU
EU-Kommission billigt Kapitalspritze für NordLB

Hannover (dpa) - Die wankende Norddeutsche Landesbank hat nach Monaten des Wartens auf eine dringend benötigte Finanzspritze die erforderliche Zustimmung aus Brüssel erhalten. Die EU-Kommission teilte mit, dass die geplante Kapitalmaßnahme von rund 3,6 Milliarden Euro mit dem Wettbewerbsrecht vereinbar sei. Die NordLB mit Sitz in Hannover soll eine Stützung durch die Länder Niedersachsen und Sachsen-Anhalt sowie die Sparkassen-Gruppe erhalten. Allerdings müssen auch die Landtage in Hannover und Magdeburg dem noch zustimmen.

Donnerstag, 05.12.2019, 18:45 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7112944?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker