Kriminalität
Zeitung: Spuren vom Dresdner Juwelendiebstahl zum Clanmilieu

Berlin/Dresden (dpa) - Der Juwelendiebstahl im Grünen Gewölbe Dresden könnte nach einem Zeitungsbericht mit arabischstämmigen Clans in Berlin zusammenhängen. Die Polizei prüfe entsprechende Hinweise aus Berlin, schrieb die «Berliner Morgenpost». Jürgen Schmidt von der zuständigen Staatsanwaltschaft Dresden sagte der dpa dazu, die Sonderkommission stehe auch mit den Berliner Kollegen in Kontakt, um mögliche Parallelen mit dem Diebstahl der «Big Maple Leaf»-Goldmünze 2017 aus dem Bode-Museum in Berlin abzugleichen.

Donnerstag, 12.12.2019, 11:15 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7127418?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Mühlenhof-Chefin schon wieder weg
Alwine Glanz (34) geht als Museumsdirektorin.
Nachrichten-Ticker